Bettina Rossbacher

Programme

Sie sind auf der Suche nach einem besonderen literarischen bzw. literarisch-musikalischen Höhepunkt für Ihren Veranstaltungskalender? Bettina Rossbacher hat für Sie immer das passende Programm. Interessiert?
Kontaktieren Sie Bettina Rossbacher >>

Bettina Rossbacher bietet Ihnen für die unterschiedlichsten Anlässe fertige Programme - sei es für private Feiern wie Hochzeiten, Taufen oder runde Geburtstage, sei es für Firmenveranstaltungen, wie Präsentationen, Kundenevents oder Jubiläen, oder einfach dann, wenn Sie Ihren Gästen etwas ganz Besonderes bieten möchten. Hier finden Sie einen Überblick über das literarische Angebot - aber selbstverständlich können Sie mit Bettina Rossbacher Ihr ganz persönliches Wunsch-Programm zusammenstellen. Interessiert?
Kontaktieren Sie Bettina Rossbacher >>  

 

„Jeder Mensch hat ein Brett vor dem Kopf…“

Erinnerungen und Betrachtungen der Marie von Ebner-Eschenbach (1830-1916)

Die Grande Dame der Literatur um 1900 blickt in ihren autobiographischen Schriften zurück auf besondere, prägende Momente in ihrer Kindheit und ihrem späteren Leben. Schon als Kind hat die starke Frau mit den unangepassten Gedanken, die dreisprachig aufwächst, zu allem eine eigene Meinung, streitet sich oft und gern mit ihren Erzieherinnen, zweifelt viel, hinterfragt alles - und, vor allem, sie will unbedingt schreiben.

 

„Stück und Autor können wir getrost vergessen“.

Erinnerungen des Dramatikers Carl Zuckmayer (1896-1977)

„… aber schreiben konnte ich immer nur auf dem Land.“ Carl Zuckmayer (1896-1977), Verfasser von Theaterstücken wie „Der Hauptmann von Köpenick, und „Des Teufels General“, blickt in seiner Autobiographie („Als wär’s ein Stück von mir – Horen der Freundschaft“) zurück auf sein bewegtes Leben. In unvergleichlicher pointierter Weise, oft sehr humorvoll, beschreibt er anfängliche Niederlagen, größte Erfolge, Begegnungen mit den Größen seiner Zeit - ob in der Weltstadt Berlin oder seinem „Paradies“ Henndorf am Wallersee - , Emigration und Wiederkehr.

 

Lina Loos (1882-1950)

Schauspielerin – Schriftstellerin – Feuilletonistin

Mit Skizzen ihres persönlichen Umfeldes, Einsichten und Erinnerungen gibt Lina Loos - erste Ehefrau von Adolf Loos, Vertraute von Egon Friedell, Muse und Angebetete von Peter Altenberg - humorvoll-geistreiche, (selbst)ironisch-charmante Einblicke in das Wien ihrer Zeit. Texte einer klugen, unabhängigen und selbstbestimmt lebenden Frau im Wien des Fin de Siècle. Mehr>>

 

„Es ist Nacht und mein Herz kommt zu dir“

Die Welt der Liebe in Musik und Literatur quer durch die Jahrhunderte.

Trio Galanterie Viennoise. Musikalisch-poetische Augenblicke mit Querflöte, Klavier und Rezitation Mehr >>  

 

„Wasser und Wein“

Über die fünf Ursachen, Wein zu trinken - und warum es ohne Wasser auch nicht geht… in musikalisch-literarische Betrachtungen.

Violine, Klavier und Rezitation. Eine Zusammenarbeit mit dem duo giocoso Mehr>>  

„Die fünf Jahreszeiten“ 

Musikalisch-literarische Stimmungsbilder

Violine, Klavier und Rezitation. Eine Zusammenarbeit mit dem duo giocoso Mehr >>  

 

IM SALON. Rezitation und Klavier

Wenn der Flügel mit dem Buche eine Liaison eingeht, werden daraus Hörerlebnisse der besonderen Art - Programme aus Literatur und Klaviermusik. Lauschen, genießen, den Alltag vergessen.

Mehr >>  

Veränderungen

Kindheit und Schule…

…in Erinnerungen und anderen Texten von Rosa Mayreder, Erich Kästner und Stefan Zweig  

„Wunderweiße Nächte“

Geschichten und Gedichte zur Weihnachtszeit…

… von Leo Tolstoi, Rainer Maria Rilke, Kurt Tucholsky und anderen Schriftsteller/innen  

Von der Melange aus betrachtet

oder: „Das Kaffeehaus erspart uns sozusagen die Wohnung.“

Feinsinnig-humorvolle Kaffeehausliteratur von Peter Altenberg bis Stefan Zweig. Mehr>>Von der Melange aus betrachtet oder: „Das Kaffeehaus erspart uns sozusagen die Wohnung.“ Bettina Rossbacher liest feinsinnig-humorvolle Kaffeehausliteratur von Peter Altenberg bis Stefan Zweig. Über viele Luftballons, ein Kindermädchen, einen Impresario und die Kunst, eine Melange zu bestellen. Als Soloprogramm (reine Lesung) oder mit musikalischer Umrahmung (Duo Violine/Klavier, Klavier solo) buchbar.  

 

Weitere Themenschwerpunkte:

 

Starke Frauen

Erinnerungen und andere Texte von Rosa Mayreder, Lina Loos, Bertha von Suttner, Marie von Ebner-Eschenbach, Teresa von Avila u.a.  

Kulinarisch-literarische Weihnachten

Mit Texten von Thomas Mann, Laura Ingalls Wilder, Peter Rosegger, Charles Dickens